Die Craftbierpioniere von der Sierra Nevada Brewing Company

Eine weltweit größten und bekanntesten Craftbier-Brauereien dürfe die Sierra Nevada Brewing Company aus Chico sein. Chico liegt in Kalifornien, nördlich von Sakramento. Die Brauerei wurde bereits 1979 gegründet. Die erste Brauanlage kam übrigens auch Deutschland. Das Pale Ale war das erste Bier, welches in der Brauerei produziert wurde. Inzwischen sind es neben dem Pale Ale acht andere Biere die die inzwischen siebtgrößte Brauerei der USA verlassen. Eine Besonderheit ist das Hefeweizen, dass in Zusammenarbeit mit der Brauerei Gutmann aus Titting produziert wird.

Dazu kommen noch Saison- und Spezialbiere. Im gut sortierten Getränkehandel finden man in erster Linie das Pale Ale. Das gibt es in der für uns ungewohnten 0,355-Liter-Flasche mit klassischem grünen Etikett. Als Besonderheit wird dem Bier vor dem Abfüllen etwas frische Hefe beigefügt. So kann das Bier in der Flasche nachgären.

Das Bier wird aus dem Glas getrunken, dort kann man die herrliche bernsteinfarbene Farbe direkt bewundern. Die Nase darf sich über Zitrusaromen freuen, die sich später auch auf der Zunge wiederfinden. Die Kohlensäure unterstützt das Bier am Ende noch. Erst im Abtrunk verschwinden die fruchtigen Aromen und machen Platz für Herbe und Bitterness.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s