Lust auf ein Techtelmechtel?

Wenn man die Online-Enzyklopädie Wikipedia über das Thema Techtelmechtel befragt erfährt man, dass es sich hierbei um die umgangssprachliche Bezeichnung einer mehr oder weniger geheimen Liebschaft dreht. Einer solchen Liebschaft wird in der Regel, so Wikipedia weiter, keine Ernsthaftigkeit unterstellt. Vermutlich kommt der Begriff aus dem Jiddischen und ist dort ein Reimwort.

Unser Bier kommt nicht aus dem Jiddischen, sondern aus Missen. Missen liegt im Allgäu, allerdings auf der schwäbischen Seite. Es liegt mittig zwischen dem Bodensee und Füssen. Seit Ende des letzten Jahres werden in der süddeutschen Brauerei nicht nur die Stammbiere gebraut: Es wurde eine Versuchsbrauerei mit einer 400-Liter-Anlage integriert. Deswegen gibt es jährlich ein paar Sonderbiere. Das Techelmechtel dürfte langsam ausgetrunken sein, aber wir können uns auf ein Mandarin Weizen, ein Summer Ale, ein Stout und auf ein Red Ale freuen.

Zurück zum Bier: Es wurde für die gebraut, die gerne mal was Anderes ausprobieren wollen. Und den Anfang macht eben der Helle Bock, zu erkennen an dem gelblichen Etikett. Die anderen Etiketten sind farblich abgesetzt, bleiben sonst aber gleich.

Ein klassisches Bockbier gehört zu den Starkbieren. Das trifft auch auf unser Exemplar zu, insgesamt hat 6,9 % Vol. Alkohol in sich. Durch die eingebrauten Hopfensorten Citra, Tettnanger Perle und Columbus wird das eigentlich eher schwere Bockbier deutlich leichter und bekommt dadurch eine fruchtige Note, die mir sehr gut gefällt. Am Ende ist das Bier zwar ein Bockbier, aber eher eines der leichten, fruchtigen und süffigen Sorte.

Ich bin mir relativ sicher, dass ich das ein oder andere Bier aus der Techtelmechtel-Serie probieren werde, aber auch die Stammbiere, vor allem das Frischhopfen und das IPA hören sich echt verlockend an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s