Perler for Svin: Ein Bier aus dem richtig hohen Norden

Wenn der Westfale von nordischen Bieren spricht, meint er in der Regel Biere aus dem norddeutschen Raum und eher die Sorte Jever, Astra oder Flens. Aus Sicht der Norweger liegt der deutsche Küstenabschnitt eher in südlicher Richtung. Aus meiner Perspektive liegt die Lervig Brauerei ganz hoch oben. Viel nördlicher geht’s nicht mehr, höchstens die Einstök-Brauerei aus Island fällt mir da noch ein.

Doch darum soll es jetzt nicht gehen. Seit 2005 wird in Stavanger Bier gebraut. Stavanger ist die viertgrößte Stadt in Norwegen. Auf Grund norwegischen Ölvorkommens in der Nordsee haben sich viele Ölfirmen dort angesiedelt. Ein Drittel seiner Biere exportieren die Craftbierhersteller und –herstellerinnen. Unter anderem auch nach Deutschland. Zu bekommen ist das Bier in den einschlägig bekannten Craftbierläden oder eben im Internet.

Perler for svin, so der Name des Getränkes in der 330ml-Dose. Das heißt so viel wie Perlen für Schweine. Hier handelt es sich um ein NEIPA, ein New England IPA. Es ist mal wieder ein ziemlich kreatives Bier. Man hat, und das ist gut, nicht an Aromahopfen gespart. Das Bier soll durch Fruchtigkeit und nicht durch seine Herbe glänzen. Das haben die Nordlichter auch ganz gut hinbekommen. Die wichtigste Rolle spielen dabei der Azacca-, Mosaic und der Simcoehopfen. Die Nase nimmt die fruchtigen Aromen direkt wahr. Die Zunge schmeckt Passionsfrucht, Mango, Zitrone und Litschi. Ein Träumchen abgefüllt in einer Dose. Die mag für den einen oder die andere zum Fürchten aussehen, aber auch beim Bier kommt es auf die inneren Werte an.

Im Mund ist das Bier cremig und erst im Abgang kommt die feine Hopfennote zum Tragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s