Erstligareif: Das Schwarzbier von Moritz Fiege

In dieser Saison konnte man bisher relativ häufig auf Siege des VfL Bochum anstoßen. Klassischerweise geht das am besten mit einem Bochumer Bier aus der Moritz Fiege Brauerei. Und bei den Bochumer Bierbrauerinnen und Bierbrauer gibt es nicht nur das klassische Pils, sondern neben den Sorten Pils, Gründer Export, Zwickel, Helles, Bernstein, leichter Moritz, Alkoholfrei, Radler, Radler alkoholfrei, Schwarzbier-Cola auch eben das Schwarzbier. Und damit habe ich zuletzt auf meinen VfL angestoßen.

Eins vorweg: Dunkle Biere sind in der Regel nicht so meine Favoriten. Dunkle Biere werden in der dunklen Jahreszeit getrunken. Für das Schwarzbier von Fiege habe ich aber eine Ausnahme gemacht.  Das Bier war standesgemäß in eine klassische 0,5-Liter Bügelflasche abgefüllt. Mit einer Stammwürze von 12,15% und einem Alkoholgehalt von 4,9 % Volumen schmeckt es malzig und süffig.

Für den Malzgeschmack sorgt eine Mischung aus den Sorten Pilsener Malz, Melanoidmalz, Karamellmalz, Röstmalz und Spitzmalz. Als Hopfen kommen Herkules, Tradition und Saphir dazu. Abgerundet wird das Ganze durch die Hefe.

Im Glas sieht es lecker aus. Es ist dunkel und macht dem Namen Schwarzbier alle Ehre. Dazu kommt eine üppige Schaumkrone, die den Geschmack auf die Zunge transportier. Der Geruch ist bereits würzig. Die Zunge nimmt aber zuerst Süße und die Malze wahr. Schon jetzt ist klar, dass es sich um ein feines Schwarzbier handelt. Unverkennbar sind die Röstnoten und auch die Hopfennoten kommen durch. Auch das Kohlensäurespiel gefällt mir, das macht im Vergleich zur Konkurrenz einen kleinen aber feinen Unterschied aus. Am Ende schmeckt man auch das Karamell durch. Ein feines Schwarzbier, welches im Kühlschrank jetzt aber Platz machen muss für die hopfigeren Sommerbiere. Aber der nächste Herbst kommt bestimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s