Die alkoholfreie Weiße vom Neumarkter Lammsbräu

Ich weiß grade nicht, ob ich es im Blog schon mal erzählt habe, aber Reformhäuser und Bio-Läden sind für Freunde von außergewöhnlichen Bieren ein echter Geheimtipp. So gibt es im örtlichen Reformhaus das gesamte Sortiment vom Neumarkter Lammsbräu. Diverse Biere habe ich schon probiert, aber heute soll es um die alkoholfreie Weiße gehen.

Als Weizenbier wird es natürlich aus dem entsprechenden Glas getrunken. Dabei fällt mir auf, dass ein kleines Weizenbierglas bei einer 0,5-Liter-Flasche nicht optimal ist, da die Hefen erst beim nachgießen in das Glas gelangen. Da muss beim Equipment noch nachgebessert werden.

Zurück zur Weiße: Im Glas zeigt es die typische Farbe. Dazu sieht man die Hefetrübung und einen guten, feinen Schaum. Der fruchtige Charakter ist direkt mit der Nase wahrzunehmen und zeigt sich wenig später auch im Gaumen. Zur Freude der Autofahrer ist der Alkoholgehalt geringer als 0,5% und gilt damit als alkoholfrei. Das Bier passt auch ganz gut auf jeden Diätplan, die große Flasche hat nur 135 Kalorien.

Wozu du es trinken willst, bleibt natürlich dir überlassen. Ich habe es zum Abendbrot getrunken, könnte es mir aber auch Begleiter zum Salat oder einfach als Durstlöscher vorstellen. Bedenke nur, dass der komplette Geschmack bei einer Trinktemperatur von 8°C entfaltet wird, trink es also nicht zu kalt.

Alle Biere von Neumarkter Lammsbräu sind übrigens Bio und nach dem bayrischen Reinheitsgebot von 1516 gebraut. Dazu werden nur Rohstoffe verwendet, die aus dem Öko-Landbau kommen. Das ist nicht nur gut für die Bierqualität, sondern auch für den Umweltschutz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s