Kein Sommer ohne Kronen Sommerbier

Wenn der Eiswagen zwischen Haltern und Lüdinghausen an der B58 steht, wenn der Metzger des Vertrauens jede Menge Grillfleisch in der Auslage hat und wenn es das Sommerbier von Kronen im Fachhandel gibt, dann ist es Sommer.

Ein Blick nach draußen zeigt aktuell eher trübes und regnerisches Wetter. Trotzdem: Es ist Sommer. Und die Zeichen mehren sich, dass wir auch in diesem Jahr einen Hitzesommer bekommen werden. Umso wichtiger ist in diesen Tagen die Getränkeversorgung.

Und da das Sommerbier aus der Dortmunder Kronen-Brauerei limitiert ist, kommt es ein bisschen aufs Tempo an. Bei dem Sommerbier handelt es sich um ein Helles mit 4,8 Vol. % Alkoholgehalt. Das Bier gibt es ausschließlich in der 0,5-Liter-Flasche und im Viererträger.

Die Flasche mutet historisch an. Man könnte auch sagen, es sei ein Retrolook. Im Teku-Pokal schimmert das Bier goldgelb, dazu kommt eine dezente, aber stabile Schaumkrone. Der erste Schluck ist erfrischend. Ein Sommerbier eben. Dazu kommen zitronige Noten, ehe später der Malz den dominanten Geschmack übernimmt. Im Abgang kommt eine dezente Hopfenbittere durch. Ein süffiges Bier ohne das der Sommer eben doch keiner ist.

Passend zum Sommerbier gibt es auch ein Winterbier. Aber alles zu seiner Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s