Ein Herrengedeck im „Hotel zur Post“

Im Münsterland, also dort wo die Welt am schönsten ist, ist allen klar, was ein Herrengedeck ist. Nämlich ein Pils und ein Korn. In anderen Regionen sieht das schon wieder ganz anders aus.

In  Bayern gibt es zu der klassischen Spiritouse ein „Helles“, in Düsseldorf ein Altbier und in Köln eben ein Kölsch. In Düsseldorf gibt es keinen Korn, sondern einen Killepitsch. Dabei handelt es sich um einen Kräuterlikör.

In Hamburg versteht man darunter ein Bier mit einem Piccolo, in vielen Bars auf der Reeperbahn entsprach dieses Herrengedeck bis in die 1970-er Jahre dem obligatorischen Mindestverzehr.

Manch eine*r behauptet, dass das Herrengedeck aus Bier und Sekt aus dem Osten der Republik kommt. Tatsächlich gab es in zahlreichen Gastronomien der DDR ein Bier nur in Kombination mit einem Sekt. Diese Zeiten sind vorbei, und das ist auch gut so.

Zurück zum münsterländischen Herrengedeck. Das Krombacher ist okay, aber meine Lieblingsspirituose ist dazu der Lagerkorn aus der Feinbrennerei Sasse. Ausgesuchte Rohstoffe machen den Lagerkorn genauso einzigartig, wie Destillition von Hand und das reifen im Bariquefass.

Die Brennerei, die übrigens zur „Destillery oft he year 2020“ ausgezeichnet wurde, gibt es, wenn man von einer kurzen Unterbrechung absieht, seit über 300 Jahren. 1985 gingen die Absätze stark zurück und die Brennerei wurde geschlossen. Zwei Jahre später wurde der Lagerkorn wiederentdeckt und die Arbeiten bei Sasse wurden wieder aufgenommen.

Der Lagerkorn ist nicht das einzige, was bei Sasse hergestellt wird. Wenn du gerne Spirituosen magst, schau dich doch mal im Onlineshop von Sasse um. In Lüdinghausen gibt es den Lagerkorn unter anderem im „Hotel zur Post“ in der Innenstadt. Und weil die richtige Grundlage nie verkehrt ist, bietet die Küche dort auch für dich die passende Köstlichkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s