Was ist ein Kirmesbier?

Ein gutes Pils dauert sieben Minuten, alles was schneller geht ist Kirmesbier. Das hat man uns früher in unserer Stammkneipe aufgetischt. Doch braucht ein gutes Pils wirklich sieben Minuten und was ist eigentlich ein Kirmesbier.

Photo by picjumbo.com on Pexels.com

Das ein Pils sieben Minuten dauert hält sich zwar hartnäckig, allerdings ist das Unsinn. Verschiedene Quellen belegen, dass man auch in drei Minuten ein gutes Pils zapfen kann. Die Experten sprechen von drei Minuten, bei sieben Minuten ist es schon fast abgestanden und nicht mehr frisch. Wichtig ist, dass man auf die richtige Temperatur achten. Ist es zu kalt, kann es die Aromen nicht entwickeln und zu warm schmeckt es einfach nicht.

Ein Kirmesbier ist demnach kein Bier was zu schnell gezapft wurde, sondern eines das zur Kirmes gebraut wurde. In der Regel ist es dunkel und etwas stärker als die Schankbiere.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s