#4: Ernst Immanuel Wulle – Biermacher und Stiftungsgründer

Ernst Immanuel Wulle war ein deutscher Biermacher und ist bis heute Namensgeber der Wulle Biere, die inzwischen aber von der Dinkelacker Brauerei gebraut und vertrieben werden.

Geboren wurde Wulle als Sohn eines Schreiners am 15. Februar in 1832 in Nehren in Württemberg. Er wuchs in ärmlicher Verhältnissen auf und bekam in Stuttgart eine Lehrstelle in Stuttgart. Zu seinem Glück heiratete er in eine vermögende Familie ein und gründete mit einem Teilhaber die Wulle-Brauerei.

Im Jahre 1900 gründete er mit einem Startkapital von 5.000 Mark die „Erst Wulle Stiftung“. Davon wurde unter anderem ein Kindergarten in seiner Heimatstadt gebaut und ihm daraufhin der Titel als Ehrenbürge verliehen. Heute gibt es in Nehren eine Wullestraße und in Stuttgart die Treppenanlage „Wullestaffel“.

Wulle starb 1902 nach kurzer aber schwerer Krankheit.

Bereits 1859 erwarb er die Grundstücke an der Neckarstraße in Stuttgart. Mit seinem Partner war er sich nicht immer einig, so dass die Wege der beiden sich 1861 wieder trennten. Kurz vor der Jahrhundertwende wurde aus Wulle die Aktienbrauerei Wulle und man hat insgesamt sechs Brauereien übernommen.

Zu Zeiten des zweiten Weltkriegs musste sich Wulle an diversen Aktionen der Nationalsozialisten beteiligen, so wurden auch Mitarbeiter Wulles zu Wehrübungen herangezogen, bereits 1940 fielen die ersten Mitarbeiter an der Front in Frankreich.

Seit 1942 wurde das Bier nur noch an Soldaten ausgeliefert und die Brauerei ein Jahr später durch einen Luftangriff stark beschädigt.

Nach dem zweiten Weltkrieg konnte sich die Brauerei erholen und die Absätze weiter steigern, allerdings wurde Wulle 1971von Dinkelacker übernommen. Auf dem ehemaligen Brauereigelände stehen heute ein Ministerium sowie ein Hotel. Die Marke Wulle verschwand vom Biermarkt und kehre erst 2008 mit dem „Wulle Hell“ wieder zurück. Seit letztem Jahr ist auch ein Pils von Wulle auf dem Markt.

Ein Gedanke zu „#4: Ernst Immanuel Wulle – Biermacher und Stiftungsgründer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s