#5: Hövels – Ein Dortmunder Original

Wenn Du an Dortmund denkst, dann fällt dir wahrscheinlich zu erst der BVB ein. Es sei denn, Du bist Schalker. Aber Dortmund hat noch mehr zu bieten. Den Westfalenpark, den Fernsehturm, den Zoo und eben die Brauerei Hövels.

1854 wurde die Brauerei von Wilhelm von Hövel und Gustav Thier gegründet. Ich erinnere mich dunkel, dass das Bier früher als Hövels Bitterbier, heute jedoch als Dortmunder Original verkauft wird.

Das heutige Rezept gibt es seit 1893 und wird bis heute nach gleicher Rezeptur gebraut. Während der beiden Weltkriege musste Hövels, als eine von vielen betroffenen Brauereien die Produktion auf Grund von Rohstoffmangel einstellen. Der Brauereibetrieb wurde erst 1984 wiederaufgenommen.

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass das Hövels Original polarisiert. Inzwischen mag ich es sehr gerne. Wenn Du die Bügelflasche mit dem langen Hals in der Hand hältst, fühlt es sich ziemlich edel an und auch im Glas leuchtet das Bier rötlich und einladend.

Es riecht süßlich und malzig. Die Nase sorgt für ordentliche Vorfreude. Der Gaumen versprüht Kohlensäure und zu dem Malzaroma kommt ein dezentes Aroma von Bananen.

Hövels ist kein 08/15-Bier. Es schmeckt besonders, einzigartig und eben nicht weich und rund. Es zeigt seinen Charakter und macht Lust auf mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s