#23: Der Hamburger Matrosenschluck

Nachdem es in diesem Adventskalender zuletzt eher um Biere aus den südlicheren Gefilden unseres Landes ging, reisen wir heute, wenn auch nur virtuell, in die Hansestadt Hamburg. Dort haben sich in den letzten Jahren als Gegenstück zu Holsten und Astra einige gute und sehr gute Craftbier-Brauereien angesiedelt.

In ihrer heutigen Form gibt es sie beinahe seit zehn Jahren. Ihre Heimat ist die Sternschanze, die im Rahmen der G20-Proteste 2017 unrühmlich in den Nachrichten erwähnt wurde.

Photo by mali maeder on Pexels.com

Die Marke „Ratsherrn“ gibt aber bereits seit fast 70 Jahren, damals wurde sie von der Elbschloss-Brauerei geschaffen. Die Marke verschwand aber durch diverse Übernahme vom Markt, erst 2010 wurde das erste „neue“ Ratsherrn Pils gebraut.

Aktuell gibt es drei verschiedene Linien bei Ratsherrn. Hinter der Klassik-Linie verbergen sich das Pilsener, das Hamburg Hell und das Zwickl. Zur Organic-Linie gehören das Organic Ale Pale, das Alkoholfrei und das Organic Alsterwasser. Wer das Pale Ale, Rotbier, Dry Hopped Pils, Küsten IPA, den Matrosenschluck oder das Moby Wit sucht, muss im Regal in der Rubrik Kenner-Linie nachsehen.

Photo by vasu jamwal on Pexels.com

Und genau darum soll es heute gehen, um den Matrosenschluck. Dahinter verbirgt sich ein echtes Weizen IPA. Hafermalz und Orangenschalen bringen Geschmack, der Lust fremde Länder und Abenteuer macht. Der Hopfen kommt nicht nur aus Deutschlands Anbaugebieten, sondern auch aus Übersee. Insgesamt haben Ariana, Saphir und Citra den Weg in den Braukessel gefunden. Auch bei den Malzen handelt es sich um drei verschiedene Sorten: Zum Hopfen gesellen sich Pilsener, heller Weizenmalz und Hafermalz. Das sorgt für einen maritimen Geschmack und ein ordentliches Hopfenaroma.

Auch für 2022 gilt: Kein Sommer ohne Matrosenschluck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s