Ein Licher Weizen in der Bayernstube

Seminare sind was Feines. Jedenfalls dann, wenn die Themen spannend sind und man etwas für sich und seinen beruflichen Alltag mitnehmen kann. Viel spannender als die Seminarinhalte ist oftmals der persönliche Austausch mit den Teilnehmer*innen. Vor allem dann, wenn mehrere Seminare im Haus stattfinden.

Mein letztes Seminar, es ging um die Kalkulationsgrundlagen im Garten- und Landschaftsbau, fand im Januar in Grünberg statt. Grünberg liegt in Hessen, genauer gesagt im Landkreis Gießen. Bildungsstätte Gartenbau bietet zahlreiche Seminare rund um das Thema Gartenbau an.

Photo by Mikhail Nilov on Pexels.com

Da man in Grünberg bewusst auf Fernseher in den gut eingerichteten Zimmern verzichtet und sich die Angebote im Nachtleben in Grenzen halten, findet man den Weg in die Bayernstube, die im Erdgeschoss liegt. Früher gab es auch noch einen Bierkühlschrank, den habe ich zu Anfang des Jahres aber vergeblich gesucht.

Das Bierangebot würde ich als klassisch regional bezeichnen. Neben dem klassichen Pils aus der Licher Brauerei gibt es auch das 1854 Kellerbier, das Hessenquell Landbier und eben das Licher Weizen.

In der Regel gibt es Weizenbiere in der 0,5l-Flasche, so auch das Weizen von Licher. Eingeschenkt wird es in ein klassisches Weizenbierglas, ein Teku-Pokal oder ein Sensorikbecher tun es aber auch. In der Bayernstube greift man auch den Klassiker zurück. Im Glas tut das Bier, was man von einem Weizenbier erwartet. Es ist trüb oder opak. Die Bedeutung ist dieselbe, es schimmert golden bis rötlich, der Schaum zeigt sich feinporig bis cremig.

Nimmt man eine Nase von dem vielfältigen Aroma, nimmt man getrocknete Äpfel und Orangen wahr. Aromen, die an Gewürznelken, Honig, Esskastanie und eben Weizen erinnern, sind ebenso zu erkennen.

Der Antrunk ist spritzig, eine gewisse Malzigkeit macht sich breit. Der Hopfen hält sich zurück und bleibt im Hintergrund.

Ein angenehmes Weizenbier, was die Bierbrauer*innen kreiert haben. Sehr zum Wohle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s