Frau Gruber: Schwarzwälder Kirsch aus der Dose

Ich finde ja, dass das Brauprojekt von Frau Gruber aktuell eines der spannendsten ist. Dabei ist Frau Gruber erst 2016 gegründet worden. Hinter Frau Gruber verbirgt sich auch nicht Frau Gruber, sondern Enzo Frauenschuh und Matthias Gruber. Die beiden brauten im Frühjahr 2017 ihre ersten Biere als Lohnbrauer in der Old Factory in Gundelfingen, aktuell wird das Bier in mehr als 20 Länder exportiert.

Eine stramme Leistung. Zwischenzeitlich hat man noch eine eigene Brauerei aus dem Boden gestampft. Man will eine unglaubliche Biervielfalt testen und gleichzeitig nachhaltig handeln. Ein Blick in den Store zeigt, dass die beiden ein absolut kreatives Duo sind.

Die beiden Sorten Braugerste (Steffi und Marthe) werden regional angebaut und durch eine Mälzerei, die quasi in der Nachbarschaft liegt, vermälzt. Die Anbaufläche wurde im Vergleich zu 2019 fast vervierfacht. Aktuell liegt der Ertrag bei 220 Tonnen!

Während der Hopfen aus den USA, Tasmanien, Neuseeland und aus Bayern kommt, kümmert sich Frau Gruber selbst um die Hefestämme.

Doch zurück zum Schwarzwälder Kirsch. Korrekterweise müsste man es „Black Forest Chocolate Cake Imperial Pastry Stout“ nennen. Es ist unglaublich. Bereits beim Öffnen der Dose riecht es intensiv nach der beliebten Tortenkreation. Im Glas ist es tiefschwarz, bietet aber ein sehr cremiges Mundgefühl, was durch die belgische Schokolade und das Kirchpürree ins Bier kommt.

Der erste Schluck. Die Spannung steigt. Wie mag das Bier schmecken, das so intensiv nach Torte riecht. Es schmeckt in der Tat wie der Sonntagskuchen, den mein Vater früher immer so gerne gegessen hat. Intensiv ist nicht nur der Antrunk, sondern auch der Abgang. Schokolade und Kirsche bleiben im Abgang lange erhalten.

Unterm Strich ein spannendes und ungewöhnliches Bierchen. Wer Schwarzwälder Kirsch mag, wird hierzu auch nicht nein sagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s