Orca: Das fränkische Landbier

Bereits zu Beginn des Jahres hatte ich mit dem „Hooray vor today“ ein spannendes Craftbier aus der Nürnberger Orca-Brauerei im Kühlschrank. Nun soll es das fränkische Landbier aus Nürnberg sein. Und das ist nicht das letzte Bier, was in diesem Monat bei mir aus dem Haus Orca stammt.

Eine berechtige Frage, wie der Orca, auf ein Firmenschild einer fränkischen Brauerei kommt? In freier Wildbahn kommen diese in Franken eher selten vor. Orcas, die auch Schwert-, Mörder- oder Killerwal genannt, leben fernab des Nürnberger Umlandes im Nordpazifik, im Nordatlantik und in den Polarmeeren. In Europa gibt es sie hauptsächlich vor Norwegen, aber auch in den Gewässern um Grönland, Island und den Faroer-Inseln. In Nord- und Ostsee kommen sie in der Regel nicht vor.

Orcas gelten aktuell als nicht bedroht, allerdings sind einzelne Populationen durch Umweltverschmutzung, etwa durch Vermüllung der Meere, bedroht.

Die Brauerei um ihre Gründer Felix und Susa ist fasziniert von diesen Tieren und unterstützt die „Whale and Dolphin Conservation“ mit einer Patenschaft für Orca Uma. Die WDC kümmert sich um den Schutz von Walen und Delphinen sowie deren Lebensraum. Es gibt sie, stand heute, seit 34 Jahren. Inzwischen unterhält die Organisation, die ihren Ursprung in England hat, auch Büros in Deutschland, Schottland, den USA, Australien und Argentinien.

Photo by Jose Vargues on Pexels.com

Fast genauso begeistert wie von den Orcas sind die fränkischen Biermacher*innen von ihrem Bier. Heute soll es um das fränkische Landbier gehen. Typisch Orca. Historisches Braumalz, regionaler Hopfen und fränkische Landgerste sorgen für eine ordentliche Portion Franken in der Flasche. Und die tut dem Bier sichtlich gut. Es schmeckt klassisch, aber doch besonders. Regional, aber weltoffen. Dazu süffig, aber kernig. Malzig und hopfig.

Das Malzaroma bringt etwas Nuss ins Spiel, dazu feine Honigaromen. Ein Lagerbier mit dem besonderen Geschmackskick. So grade für die Übergangszeit zwischen Winter und Frühling ist es mehr als passend. Sehr zum Wohle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s