Bosch: Das Pils aus dem Rothaargebirge

Die Brauerei Bosch aus der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Bad Laasphe steht für Qualität und gutes Bier. Nicht nur das Porter, das Braunbier oder das TurboProp aus der Propeller-Serie, sondern auch das klassische Pils ist ein echter Hochgenuss.

Bereits seit der Zeit des Wirtschaftswunders setzt man bei Bosch auf das Pilsener. Zuvor waren eher Export- oder helle Lagerbiere gefragt. Das Pils von Bosch benötigt eine Reifezeit von fünf Wochen und hat einen ausgeprägten aber fein abgestimmten Hopfengeschmack.

Während man in anderen Braureien auf Bitterhopfen oder Hopfenextrakte setzten, kommt bei Bosch nur Aromahopfen in den Braukessel. Das tut dem Pils sichtlich gut. Auch der lange Brauprozess kommt dem zertifizierten Bier sichtlich zu Gute.

Photo by Hana Mara on Pexels.com

Bei Bosch kommt es auch heute noch eher auf die Geschmacks- als auf die Profitoptimierung an. Der Großteil des Hopfens besteht aus der Sorte „Hersbrücker Spät“. Die Doldenhopfen sorgen für ein blumiges Aroma mit gewissen Kräuternuancen.

Das Pils von Bosch ist im In- und Ausland mehrfach prämiert und gehört zu den besseren in seiner Klasse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s