Vergessene Brauereien: Die Altbierbrauerei Hannen aus Mönchengladbach

Es war das Jahr 1920, als die Brauerei „Vereinige Willicher Brauereien“ die Hannen-Brauerei in Korschenbroich übernommen hat. Das ganze Unternehmen nannte sich fortan in Hannen um und wurde in den nächsten Dekaden einer der Marktführer im Bereich des Altbiermarktes.

Zu Beginn der 1960er-Jahre wurden die bisherigen Standorte der Brauerei in Willich und Korschenbroich zu klein und man zog nach Mönchengladbach-Neuwerk um. Neuwerk liegt im Osten der Stadt unweit der Stelle wo sich die A52 und die A44 am Kreuz Neersen treffen.

Photo by RODNAE Productions on Pexels.com

1975 konnte die Produktion an den alten Standorten stillgelegt werden, etwa zehn Jahre später fiel die Braustätte der Abrißbirne zum Opfer. Die wirtschaftliche Lage verschlechterte sich, man verlor Marktanteile und wurde 1988 von der Carlsberg-Gruppe übernommen. Die Brauerei übernahm 1999 die Markenrechte an der Gatzweiler-Brauerei aus Düsseldorf.

2003 wurde die Braustätte in Mönchengladbach an Oettinger verkauft. Für einige Jahre hat Oettinger das Hannen Alt weitergebraut und im Auftrag abgefüllt. Ende des Jahres wurde Hannen mit Carlsberg verschmolzen, 2010 wurde der Sitz der von Mönchengladbach nach Hamburg verlegt.

Photo by cottonbro on Pexels.com

In Korschenbroich ist sowohl Stammhaus wie auch der Verwaltungssitz in privater Hand, wobei die Gebäude unter Denkmalschutz stehen. In Willich befinden sich in den ehemaligen und verbliebenen Gebäuden ein Supermarkt, eine Ladenpassage und die Räumlichkeiten der Stadtwerke.

Relativ frisch ist die Übernahme der Altbiermarken Hannen Alt und Gatz Altbier durch die Bolten-Brauerei. Beide Marken sollen im Rahmen einer Kooperation mit der Carlsberg-Gruppe weitergeführt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s