Das bin ich

Herzlich Willkommen bei den Hopfendelikatessen

Hallo, ich bin Sebastian.

Hauptberuflich bin ich als Gartenbautechniker in einer Stadt des Ruhrgebiets beschäftigt. Dort kümmere ich mich um strategische Grünflächenpflege, um Digitalisierung und Standardisierung von Grünflächenpflege und -unterhaltung. Findest Du langweilig? Ist es aber nicht.

Privat hat es mich mittlerweile ins Münsterland verschlagen, von wo aus ich jeden Tag, natürlich klimafreundlich mit der Bahn, in den Pott pendle. Coronabedingt mittlerweile auch im Homeoffice.

Bei den Hopfendelikatessen kümmere ich mich um Dinge, die mich privat beschäftigen. Ich trinke gerne gutes Bier, esse gerne, schaue gerne Fußball und grille im Sommer gerne. Ich würde sagen, dass man mich leicht zufrieden stellen kann. Es muss nicht immer das neueste oder hippeste Craftbier sein: Pils und Bratwurst sind auch was feines.

Noch ein Bierblog?

Ich will mich nicht mit den Profis messen. Diesen Anspruch habe ich nicht. Ich will hier gerne über meine Leidenschaft schreiben und mein Wissen vertiefen. Mir geht es auch um die Trinkkultur, verschiedene Sorten oder welche Geschichten sich um das Bier drehen, welche Bräuche damit verbunden werden.

Genießer?

Ein Bier wird erst richtig gut, wenn es von einem guten Mahl begleitet wird. Ich bin gespannt, wohin die Reise führen wird.