#19: Das NE(I)PA von Hoppe

Ein NEPA passt perfekt in den Sommer. Leichte Hopfennote, dazu jede Menge Frucht gepaart mit etwas Schwebstoffen. Es ist also ein trübes und fruchtiges Bier. Man könnte meinen, das nur noch der Sommer fehlt. Schade eigentlich. Aber ein gutes NEPA, wie das von Hoppe, bringt auch in einen ungemütlichen Dezembertag ein bisschen Sonnenschein. Hoppe, klingt… Weiterlesen #19: Das NE(I)PA von Hoppe

BrewAge: Ein AlphaTier aus Österreich

Jeder der schon einmal in Wien war weiß, dass es sich bei der österreichischen Hauptstadt um eine tolle, sehenswerte und attraktive Metropole handelt. Dabei muss man nicht nur den Wiener Prater, die Hofburg, den Dom oder die Caféhäuser gesehen und erlebt haben. In Wien gibt es mit dem Tiergarten Schönbrunn den ältesten Zoo der Welt.… Weiterlesen BrewAge: Ein AlphaTier aus Österreich

Fruchtbombe aus Belgien: Das Juice Junk aus Brüssel

Belgien ist ein unterschätztes Land. Zwischen Frankreich, den Niederlanden, Deutschland und Luxemburg gelegen, war es früher eigentlich nur die Transitstrecke bei Reisen nach England. Damals ging es für uns über Zeebrügge nach Hull, und von dort weiter in die englische Partnerstadt Doncaster. Soweit müssen wir heute aber auch nicht. Das Juice Junk vom „Brussels Beer… Weiterlesen Fruchtbombe aus Belgien: Das Juice Junk aus Brüssel

Macht Lust auf Holland: Das NEIPA von Jopen

Dass Holland die geilste Stadt der Welt ist, wussten schon die ruhmreichen Musiker der „257ers“ aus Essen. Ob das Duo dabei tatsächlich von „Lekker Strand und lekker Meisjes“ inspiriert wurde oder man für anderweitige Inspiration sorgen musste, kann und soll an dieser Stelle nicht geklärt werden. Auch wenn man die Niederlande kulinarisch oft verkennt, hat… Weiterlesen Macht Lust auf Holland: Das NEIPA von Jopen

No Save Point: Das Hazy IPA von BRLO und Run the Jewels

Mein letztes Bierpaket kam aus der Berliner BRLO Brauerei. Jedes Mal, wenn ich irgendwo über diese Marke gestolpert bin, habe ich mich gefragt, wie man auf die Idee kommt, seine Brauerei so zu nennen. BRLO, ein Name des man nicht unfallfrei aussprechen kann. Eine Abkürzung? Nein, mitnichten. Die Bezeichnung BRLO ist slawischen Ursprungs und heißt… Weiterlesen No Save Point: Das Hazy IPA von BRLO und Run the Jewels