Ein Licher Weizen in der Bayernstube

Seminare sind was Feines. Jedenfalls dann, wenn die Themen spannend sind und man etwas für sich und seinen beruflichen Alltag mitnehmen kann. Viel spannender als die Seminarinhalte ist oftmals der persönliche Austausch mit den Teilnehmer*innen. Vor allem dann, wenn mehrere Seminare im Haus stattfinden. Mein letztes Seminar, es ging um die Kalkulationsgrundlagen im Garten- und… Weiterlesen Ein Licher Weizen in der Bayernstube

Warum ich von „AND UNION“ nur das Weizenbier, das IPA und das Lager trinken kann

Liebe Macher*innen von AND UNION, ich mag euer Bier wirklich sehr gerne, aber da ich in der Regel nicht an jedem Tag Bier trinke, kann ich leider nur auf drei Biere aus eurem Sortiment zurückgreifen. Klingt bescheuert, ist aber so. Das „Thursday“ das Dark Lager an einem Mittwoch zu trinken, kommt für mich einfach nicht… Weiterlesen Warum ich von „AND UNION“ nur das Weizenbier, das IPA und das Lager trinken kann

Wer hats erfunden? Die von Farny

Sommerzeit ist Biergartenzeit ist Weizenbierzeit. Mir schmeckt ein Weizenbier im Sommer besonders gut, auch wenn im Moment, wo dieser Artikel entsteht, Bindfäden regnet. Am Weizenbier mag ich vor allem die fruchtigen Aromen von Banane, Zitrone und Südfrüchten. Meiner Meinung nach kommen diese beim Bernsteinweizen besonders gut zur Geltung. Aber auch ein gutes Kristallweizen ist nicht… Weiterlesen Wer hats erfunden? Die von Farny

Die alkoholfreie Weiße vom Neumarkter Lammsbräu

Ich weiß grade nicht, ob ich es im Blog schon mal erzählt habe, aber Reformhäuser und Bio-Läden sind für Freunde von außergewöhnlichen Bieren ein echter Geheimtipp. So gibt es im örtlichen Reformhaus das gesamte Sortiment vom Neumarkter Lammsbräu. Diverse Biere habe ich schon probiert, aber heute soll es um die alkoholfreie Weiße gehen. Als Weizenbier… Weiterlesen Die alkoholfreie Weiße vom Neumarkter Lammsbräu

Es geht auch ohne Umdrehungen: Schneider Weisse Tap 3

Bis vor ein paar Jahren war alkoholfreies Bier für mich eine sinnlose Erfindung, mittlerweile trinke ich zwischendurch gerne mal ein gutes Bier ohne, bzw. mit fast ohne Alkohol. Und die Zugabe, die es letztens im Gelsenkirchener Trinkgut für mich gab, habe ich deswegen auch direkt probiert. Es war das alkoholfreie Weissbier aus der Schneider Brauerei,… Weiterlesen Es geht auch ohne Umdrehungen: Schneider Weisse Tap 3

Ayinger Bräuweisse: Des Schwagers Lieblingsbier

Schon seit Jahren erzählt der Schwager, dass das Weizenbier aus der Ayinger Privatbrauerei das Beste sei, was es gibt. Ziemlich praktisch, dass es das hochgelobte Gebräu nun auch im heimischen Trinkgut gibt. Dabei gibt es die Brauerei schon seit 1878. Das Besondere daran ist, dass die Brauerei bis heute Familiengeführt ist. Wie der Name vermuten… Weiterlesen Ayinger Bräuweisse: Des Schwagers Lieblingsbier

Regionaler gehts kaum: Die Braumanufaktur Bonekamp aus Rorup

Es muss nicht immer das Craftbier aus einer hippen Brauerei aus Berlin, Hamburg oder München sein. Auch ein Blick in die eigene Stadt oder das Umland offenbart oft neue Geschmackseindrücke. Die Braumanufaktur Bonekamp ist die vierte Brauerei aus dem Kreis Coesfeld, deren Biere ich bisher probieren durfte. Das später beschriebene Bier kommt aus der Dülmener… Weiterlesen Regionaler gehts kaum: Die Braumanufaktur Bonekamp aus Rorup